KLIMA DES ETOSHA NATIONALPARKS

Die Etoshapfanne liegt südlich des Äquators, damit sind die Jahreszeiten denen in Europa entgegengesetzt. Allerdings unterscheidet man nicht in erste Linie Sommer und Winter, sondern Trocken- und Regenzeit bzw. heiße und kalte Zeit.



feucht und heiß

trocken und kalt

trocken und heiß
-

-

-
Januar bis April

Mai bis August

September bis Dezember


Die Regenmenge liegt durchschnittlich zwischen 300 mm im Westen und 500 mm im Osten des Nationalparks. Etwa 60% dieses Niederschlages fallen in den ersten 3 Monaten das Jahres. Die heißesten Monate sind November und Dezember, wenn die Temperaturen gelegentlich 40°C übersteigen. Dagegen wurden im Juli/August schon Tiefsttemperaturen von –1°C gemessen. Wer zu Asthma neigt oder sonstige Probleme mit seiner Gesundheit besitzt, kann sich auf Focus Online sehr gut informieren.


www.etosha.org